Geschichte

Dengensha Europe ist die europäische Vertriebs- und Service-Niederlassung von Dengensha Manufacturing Co Ltd in Japan und bietet eines der umfassendsten Sortimente an automatischen Zuführeinheiten für Schweißmuttern, Schweißschrauben und Schweißbolzen sowie Widerstandsschweißprodukten.

Dengensha wurde im Jahr 1935 gegründet. Hauptsitz und Hauptwerk befinden sich in Kawasaki-shi Kanagawa-ken in Japan.

1935 : Gründung von Dengensha Mfg. Co. Ltd.
1940 : Eröffnung des Werks in Nakano. Manchuria Dengensha in Hoten gegründet.
1945 : Hauptsitz und Werk bei zwei Luftangriffen zerstört. Am Ende des Krieges wurde der Hauptsitz in das Werk Nakano verlegt und die Produktion wieder aufgenommen.
1952 : Alleinvertretungsvertrag mit Marubeni Corp unterzeichnet.
1961 : Hauptsitz und Werke von Nakano nach Noborito, Kawasaki verlegt.
1967 : Werk in Aichi eröffnet.
1978 : Montagewerk für Schweißzangen neu errichtet.
1979 : Modernisierung des Transformatorenmontagewerks abgeschlossen.
1984 : Modernisierung des Timermontagewerks abgeschlossen.
1985 : Dengensha America Corp. in Bedford, Ohio, USA gegründet.
1988 : Werk in Toyama eröffnet.
1989 : Dengen Service Co. Ltd. gegründet.
1996 : Dengensha Europe in Shenstone, Staffordshire, England gegründet.
1996 : Einführung des Produktionssystems für Servo-Punktschweißzangen.
1998 : Zertifizierung nach ISO 9001 erhalten.
2001 : Gründung von Dengensha Indonesia in Jakarta, Indonesien.
2005 : 70. Jahrestag der Gründung und Eröffnung eines Ausstellungsraums über die Unternehmensgeschichte in Japan.

By continuing to use the site you agree to our privacy & cookies policy